Beat-nicks
Termine
Aktuell
Geschichte
Presse
Die 60er Jahre
Biografie Rainer
Biografie Rüdiger
Biografie Willi
Biografie Stuff
Biografie Fiffi
Biografie Bernd
Fotos Band u. Fans
Befreundete Musiker
Fotoalbum Helmstedt
Verein Beat-nicks
Vereinsfotos
Gästebuch
Kontakt/Impressum

 
 

 

ENDLICH - Die Beat-nicks traten  im Julianum auf!

 … nach 58 Jahren durften die Beat-nicks aus Helmstedt in ihrer alten Schule, in der sie sich gefunden haben, auftreten.  - Damals war es ihnen verwehrt! 
 Am Freitag, den 27. Oktober 2017, spielten die Beat-nicks von 18:00 - 22:15 Uhr in der rappelvollen Aula im Julianum an der Goethestraße vor über 600 Fans!!! – Alle die von nah und fern gekommen waren genossen den Abend.

- Es war eine tolle unvergessliche Veranstaltung!!! -
 … zu Beginn ließen die Fans Luftballons mit der Zahl 58 steigen und am Ende gab es bei “GUTE FREUNDE KANN NIEMAND TRENNEN“ - “MARMOR STEIN UND EISEN BRICHT“ und “I CAN’T GET NO SATISFACTION“ Standing Ovations  der begeisterten Fans!

 

 

   

... die Beat-nicks, die sind wieder da!

 

... volles HAUS in der Aula des Helmstedter JULIANUM!

 HIER ein Video auf YouTube von der Ankündigung und dem Auftritt der Beat-nicks in ihrer alten Schule im Helmstedter Julianum:

 https://youtu.be/7ivo6ca9xqy

https://youtu.be/tcg-w-g9kdw

 

 Der Beat-Club war die erste Musiksendung mit englischsprachigen

Interpreten im deutschen Fernsehen. Sie war speziell für Jugendliche

konzipiert worden, wurde von Radio Bremen produziert

und von 1965 bis 1972 ausgestrahlt.

... hier jetzt immer noch Samstags von 13 bis 15 Uhr im Radio auf Bremen 1:
http://m.radiobremen.de/breme…/sendungen/beatclub/index.html
... hört mal rein
!

 

======================================================================================

 Das Pfingsttreffen am 07. Juni 2014 im Waldwinkel:

200 begeisterte Fans kamen von nah und fern und feierten ihre Beat-nicks !!!

Hier zwei Filmmitschnitte:

A Whiter Shade Of Pale

 ... und HIER das Helmstedtlied von Hellmut Blumenthal.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 Die Beat-nicks, als Schülerband 1960 gegründet, haben über 50 Jahre lang die Musikszene in Helmstedt prägend beeinflusst. 12 Jahre sind sie jedes Wochenende in der gesamten Region aufgetreten. Danach haben sie mit ihren legendären Weihnachtskonzerten im Schützenhaus eine Wiedersehenskultur geschaffen und eine riesige Fangemeinde gefunden. Jetzt ist es ruhiger um sie geworden. Sie haben einen Verein gegründet und treten nur noch einmal im Jahr am Pfingstsamstag im Waldwinkel auf.

Mit zunehmendem Alter werden Erinnerungen wach an die wunderbare Jugendzeit in Helmstedt. Unterstützt von Bildern, die sie bei ihren Auftritten zeigen, erinnern sie sich an Geschichten, die damals passiert sind - Geschichten von Gaststätten, von Geschäften, von der Zonengrenze, von den Schulen, von den Kinos, von der Freizeitbeschäftigung, um nur einige zu nennen.

Bei einer Kneipentour Anfang 2014 entstand die Idee, noch einmal in einem größeren Rahmen im Gesundbrunnen eine Zeitreise zu machen, eine Reise nach Helmstedt, wie es damals war – ruhiger, beschaulicher, kommunikativer und dennoch spannend.

"Lasst Euch - umrahmt von der Musik der legendären Beat-nicks - für ein paar Stunden durch die Erinnerungen verzaubern, beteiligt Euch auch gern spontan mit eigenen Geschichten und erlebt einen kulturellen Höhepunkt aus und in Eurer Heimatstadt".

Diesem Aufruf sind spontan 1300 Fans gefolgt und haben am 4. und 5. Oktober 2014 an zwei ausverkauften Abenden im Brunnentheater ihre Jugendzeit noch einmal erlebt.

Einen Zusammenschnitt dieses Abends könnt Ihr auf zwei DVDs noch einmal zuhause erleben. Er ist im Kiosk von Karin Buchheister auf dem Heinrichsplatz, bei der Info der Stadt Helmstedt oder bei Bernd Giere für 20 Euro zu erwerben !

Vereinstreffen Pfingsten 18.Mai 2013:

Die Gaststätte "Waldwinkel" wurde auch in diesem Jahr wieder zum Mekka vieler Beat-nicks Fans. Bereits um 18 Uhr hatten sich ca. 100 Vereinsmitglieder zur obligatorischen Jahreshauptversammlung getroffen. Dabei waren u.a. Hans-Henning aus Schweden, Kalle aus Duisburg, Gabi mit Werner aus Hamburg, Kety mit Peter aus Mönchengladbach, Karin mit Georg und Margot mit Michael aus Berlin, Jan-Steffen aus Bonn und Christiane aus Oldenburg. Nach den Vereinsregularien spielten die Beat-nicks dann wieder ab 19 Uhr bis in die Nacht. 180 Fans, darunter 60 neue Mitglieder, hatten viel Spass und viele Erinnerungen an die gute alte Jugendzeit in Helmstedt. Hier ein paar Bilder von Alfred und Heinz:

Während der Mitgliederversammlung lauschen alle gespannt den Ausführungen des Vorsitzenden Dietmar.

Jutta verliest das Protokoll und Bernd hat schon seinen Kassenbericht in der Hand.

 

Suchbild: Wo ist Matte aus Königslutter ... ?

Die Blumen auf den Tischen sind echt! - Danke, Carla!!!

 Wolfgang faltet schon mal die Hände.

Hans-Henning hat den weiten Weg aus Schweden zum wiederholten Mal nicht bereut.

Jörg muss sich erst mal mit einer Currywurst stärken.

Bernd stellt das neue Beat-nicks T-Shirt vor.

Stuff, Rainer und Rüdiger als Gesangstrio.

Stuff braucht nach 55 Jahren keine Noten mehr.

Die Tanzfläche ist immer gut gefüllt.

Auch die zweite Theke ist gut besetzt. Michaela kann es scheinbar gar nicht glauben.

Bei den Beat-nicks findet jeder seinen Spass!

Klaus heizt die Stimmung mal wieder so richtig an!!!

Josef wartet mit der Mundharmonika auf seinen Einsatz. 

Gabi und Werner haben den weiten Weg von Hamburg nach Helmstedt auch nicht bereut.

Jens und Heinz haben gerade Freundschaft geschlossen.

Jens und Wolfgang genießen in der Pause erstmal ein kühles Bierchen.

 

- Beat-Festival - Wolfsburg 02.September 2012 - 

Das Kulturzentrum auf der Porschestraße feierte sein 50jähriges Bestehen. Viele Bands haben damals hier gespielt - natürlich auch die Beat-nicks. Die Stadt Wolfsburg organisierte aus diesem Anlaß ein Beat-Festival im alten Stil. Folgende Bands wurden eingeladen und mußten sich nach vielen Jahren wieder zusammentun und kräftig üben: The LADS, The Richards, The ACE, Travelling Allstars (eine Formation, die es seit ca. 10 Jahren gibt) und die Beat-nicks, die als einzige Band seit 1962 ohne Unterbrechung  regelmäßig aufgetreten sind.

Hier ein Plakat von einem Beat-Festival 1966 in der Stadthalle Wolfsburg:

                ...und so spielten wir an diesem sonnigen Tag locker für eine Stunde ausgesuchte Stücke -                                              natürlich aus den 60er Jahren. Hier ein paar Bilder von unserem Vereinsmitglied                                        Alfred Gogolin: 

  

  

 

 

 Mehr als 100 Fans waren aus Helmstedt (Claudia sogar aus Kassel) angereist: